Diese Seite verwendet Cookies

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet die GAM-Website Cookies. Sie können vollständige Informationen über die Verwendung von Cookies hier lesen. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig und wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung hier zu lesen.

Ok
Alternative Anlagen

Die über fast 25 Jahre von unserem Team für alternative Anlagelösungen entwickelten massgeschneiderten Lösungen bieten einen umfassenden Service, der auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Dieser Service reicht von statischen Portfoliomandaten zur nahtlosen Ergänzung Ihres bestehenden Wertschriftendepots bis hin zu weitreichenden strategischen Partnerschaften mit Wissenstransfer zu operativen Fragen und Anlagethemen und kooperativen, persönlichen Investmentdiskussionen.

Wir wissen, dass jede Institution ein ganz spezifisches Risiko-Rendite-Profil und besondere Partnerschaftsziele hat. Deshalb nehmen wir uns die Zeit, ein ganzheitliches Verständnis ihrer individuellen Bedürfnisse zu entwickeln. Die äusserst erfahrenen, mit besten Ressourcen ausgestatteten Teams für Anlagen und operative Prozesse werden von Systemen unterstützt, die wir eigens für Research, Analysen, Modellierung und Überwachung von Hedge-Fonds-Portfolios entwickelt haben. Diese massgeschneiderten Lösungen ermöglichen es unseren Partnern, auf regelmässige und detaillierte Informationen zuzugreifen und dabei ihre Strategien weiterzuentwickeln, um sich den ständig wechselnden Marktbedingungen anzupassen.

 

Bitte beachten Sie: Nur registrierte Anleger können die Liste der alternativen Anlageprodukte einsehen.

 Die vier Phasen unseres Prozesses für individuelle Lösungen:

Phase 1 - Ziele verstehen und festlegen

In einem iterativen Verfahren erarbeitet GAM mit Ihnen die Gesamtziele für Ihr Portfolio und prüft, welchen Mehrwert eine Fonds-Allokation bedeuten könnte. Unsere umfassenden Analysetools dienen bei unseren Gesprächen als fundierte Modellierungsgrundlage, anhand derer wir Ihre spezifischen Parameter festlegen können, wie unter anderem:

• Renditeziele
• Volatilitätstoleranz
• Verlusttoleranz
• Korrelationsspannen zu Anlageklassen und Indizes
• Schwerpunktrichtlinien
• Liquiditätsanforderungen
• Transparenzverpflichtung
• Asset Allokation-Rahmenbedingungen

Neben der präzisen Definition Ihrer Anlageparameter legen wir mit Ihnen auch Ihre operativen Anforderungen fest, da wir wissen, wie wichtig dieser Schritt ist. Bei Ihren Anlagen haben Sie verschiedene Einrichtungsmöglichkeiten, beispielsweise als kundenspezifisches und getrennt geführtes Mandat mit Zugriff auf die Vermögensverwaltungsdepots von GAM. Dies bietet Ihnen Vorteile wie Kapazitäten bei zugrunde liegenden Managern, die sonst nicht zugänglich wären, hohe Liquidität und gute Gebührenkonditionen, die Möglichkeit, Fremdkapital einzusetzen, sowie volle Transparenz bei der Berichterstattung. Abschliessend legen wir gemeinsam mit Ihnen Berichtsrichtlinien, Leistungsumfang und die Gestaltung allfälliger gemeinsamer Entscheidungsgremien fest.

Phase 2 - Lösung vorschlagen

Alle ermittelten Aspekte fassen wir in einem Angebotsdokument zusammen, sodass Sie einen vollständigen Überblick über das vorgeschlagene Portfolio sowie einen detaillierten Aktionsplan Ihrer Partnerschaft mit GAM erhalten. Es ist eine solide Basis für weitere Verhandlungen, damit die Lösung ganz Ihren Bedürfnissen entspricht. Das Angebot umfasst in der Regel folgende Punkte:

  • Begründung der Portfoliostrategie, qualitative Ziele und Denkansatz
  • Vorstellung der Manager und der Anlagechancen jedes Managers
  • Portfolioaufteilung auf Manager und Strategien
  • Detaillierte, transparente Risiko- und Statistikanalysen des modellierten Portfolios
  • Termine der regelmässigen Besprechungen mit Ihrem persönlichen Portfoliomanager und anderen wichtigen Teammitgliedern von GAM
  • Einzelheiten zu allen regelmässigen Berichten, die Sie erhalten, und Zugriffsberechtigungen für die relevanten Systeme von GAM
  • Angaben zur Anlagenstruktur und den zu erbringenden Dienstleistungen
  • Ziele, Prozess, Beteiligte und Agenden für gemeinsame Anlageentscheidungsgremien (falls erforderlich).

Das Angebotsdokument enthält in der Regel auch einige unternehmenseigene Berichte von GAM, wie die vorausschauende Szenariomodellierungsanalyse, Ergebnisse unserer Optimierungstools, die Liquiditätsanalyse des vorgeschlagenen Portfolios und weitere Details, mit denen Sie Ihr Portfolio besser verstehen.

Phase 3 - Portfolio umsetzen

Nach der Einigung auf eine Lösung nimmt GAM Kontakt zum wichtigsten Dienstleistungsanbieter auf und kümmert sich um die Vertragsverwaltung, damit der Aufwand für Sie möglichst gering bleibt. Über relevante Meilensteine und wesentliche Punkte halten wir Sie stets auf dem Laufenden. Darüber hinaus liefert GAM ein Paket mit begleitenden Portfoliodaten. In der Regel enthält es unter anderem die folgenden Informationen:

  • Sämtliche Portfoliomerkmale wie Positionsgrössen, Gewichtungen der einzelnen Manager, usw.
  • Aktualisierte Beschreibungen, Anlagechancen und Zusammenfassung der Due-Diligence-Prüfungen jedes Managers
  • Operative Due-Diligence-Bewertungen jedes Managers
  • Wöchentliche Renditeanalyse nach Portfolio, Strategie und Manager
  • Portfoliosensitivität für wichtige Makrofaktoren mit unserem Risk Dashboard Tool
  • Vorausschauende Portfoliostresstests unter verschiedenen Marktszenarios
  • Portfoliooptimierung unter Abbildung der Auswirkungen unterschiedlicher Wertpapierkombinationen.

Phase 4 - Berichten und kommunizieren

Sie erhalten fortlaufend monatliche und vierteljährliche Informationen mit hoher Transparenz, um Ihr Verständnis des Portfolios zu ergänzen und zu erweitern. Ihr Portfoliomanager kommuniziert ebenfalls regelmässig mit Ihnen. Zur regelmässigen Berichterstattung von GAM gehören:

  • Bericht über die Bestände mit Namen und Gewichtungen der Fonds
  • Marktüberblick, Kommentar zum Ausblick
  • Performancezusammenfassung, -analyse und -beiträge
  • Portfoliostresstest nach Faktoren
  • Umfang der Risiko-Dashboard-Ergebnisse:
    • Engagement nach geografischer Lage
    • Engagement nach Anlageklasse
    • Long-, Short- und Nettoengagement nach Strategie
    • Kreuzkorrelationsanalyse
    • Zeitliche Faktorenanalyse auf Portfolioebene
    • Zeitliche Faktorenanalyse auf Managerebene
    • Stresstestanalyse
  • Wöchentliche Renditeanalysen nach Portfolio, Strategie und Manager unter Berücksichtigung der Volatilität, der Korrelation und des Beta der verschiedenen Anlageklassen.
  • Identische Daten und Analysen wie im Monatsbericht, allerdings für das aktuelle Quartal.
  • Unternehmenseigene Research- und Analysefunktionen von GAM zu jedem Manager im Portfolio, unter anderem mit folgenden Informationen:
    • Aktuelle Anlagechance pro Manager und Fonds.
    • Detailliertes quantitatives Profil mit ausführlichen Performancedaten sowie statistische Rendite- und Risikoanalyse und vergleichende Analyse des Fonds und der relevanten Benchmarks.
    • Operativer Due Diligence-Bericht mit Hauptrisikofaktoren (z.B. Trading-Kontrollen und Qualität des operativen Personals) sowie Bewertung dieser Faktoren durch GAM.

Uns ist bewusst, dass jede Institution eigene Partnerschaftsziele verfolgt. Deshalb können wir den Grad der bereitgestellten Beziehung den fortlaufenden Bedürfnissen unserer Kunden anpassen. Das unten stehende Diagramm veranschaulicht die von uns angebotenen Dienstleistungsbausteine:

 

AIS Strategic Partnerships Mobile

Bei der Gestaltung Ihrer Lösung verwenden die Portfoliomanager von GAM Research bewährte Bausteine für den zugrunde liegenden Anlageprozess, um sicherzustellen, dass wir unser intensives Manager-Research, engagierte Back Office-Unterstützung und hochkarätige Portfolio- und Risikomanagementsysteme vollständig mit Ihren Anlagezielen in Einklang bringen.

Bei diesem disziplinierten Ansatz mit Risikokontrolle können wir fähige Manager auswählen und für Sie kombinieren, indem wir qualitative Einschätzungen mit hohem Überzeugungsgrad sowie leistungsstarke, unternehmenseigene Modellierungstools nutzen. Das Risikomanagement ist in den gesamten Prozess integriert, so dass die Ergebnisse möglichst gut vorhersehbar sind.

Mit einer kundenspezifischen Lösung von GAM profitieren Sie von unseren gesamten Kompetenzen im operativen und Anlagenbereich, während ihre Bedürfnisse optimal berücksichtigt werden. GAM stellt jedem Kunden ein Team aus erfahrenen Anlageexperten zur Seite. Nach der Identifizierung und Bewertung Ihrer individuellen Bedürfnisse schlagen wir Ihnen eine Portfolio- und Dienstleistungslösung vor, stimmen sie mit Ihnen ab und setzen sie um.

Scroll to top