Skip to main content

VERANTWORTUNGSVOLLES INVESTIEREN

Unternehmerische Verantwortung

Wir sind fest davon überzeugt, dass die finanzielle Zukunft unserer Kunden besser geschützt ist, wenn wir für unsere Kunden weiterhin über das Offensichtliche hinaus denken, uns für einen positiven gesellschaftlichen Wandel einsetzen und eine grünere Wirtschaft anstreben."
Wir verfolgen einen aktiven Ansatz mit hoher Überzeugungskraft. Das bedeutet, dass wir auf der Anlageseite Leistung erbringen können, uns aber auch auf die realwirtschaftlichen Auswirkungen konzentrieren, die wir durch unsere Strategien erzielen."
Stephanie Maier, Global Head of Sustainable and Impact Investment

Unser Ansatz

Als aktive Investoren sind wir der Meinung, dass die Einbeziehung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG), Analysen und Research in den Anlageprozess ein integraler Bestandteil der fundamentalen Finanzanalyse ist. Wir sind überzeugt, dass eine langfristige und nachhaltige Performance abhängig ist von stabilen, gut funktionierenden und gut geführten sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Systemen. Unser Ansatz stützt sich auf fünf Säulen:

  • Starkes Rahmenwerk für Governance und Richtlinien
  • Einbindung von ESG-Faktoren auf Portfolioebene, um Risiken zu managen und Alpha zu generieren
  • Proaktives Abstimmungsverhalten und Engagement zur Förderung positiver Veränderungen
  • Effektive Aufsicht und Berichterstattung durch Transparenz
  • Zusammenarbeit in der Branche zur Verbesserung von Richtlinien und Praktiken

Wir streben eine Führungsrolle, Innovation und nachhaltiges Denken im Investmentbereich an, um die finanzielle Zukunft unserer Kunden durch unsere Anlagelösungen abzusichern und zu verbessern.

Wir sind stolz, die Principles for Responsible Investment unterzeichnet zu haben. Der PRI-Transparenzbericht 2022 für die GAM Holding AG ist hier verfügbar. Um ein Exemplar unseres Berichts zur PRI-Bewertung anzufordern, wenden Sie sich bitte an gri@gam.com.

AKTIVE EIGENTÜMERSCHAFT UND UNTERNEHMERISCHES ENGAGEMENT

Stewardship und die Grundsätze guter Unternehmensführung stehen im Mittelpunkt unseres Ansatzes für verantwortungsvolle Investitionen. Als Anleger sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und nutzen unseren Einfluss, um Unternehmen zu ermutigen, sich auf eine langfristige, nachhaltige Wertschöpfung zu konzentrieren und die Ergebnisse für unsere Kunden, die Gesellschaft und die Umwelt positiv zu beeinflussen.

Wir unterstützen globale Standards guter Unternehmensführung, darunter die Global Governance Principles des International Corporate Governance Network (ICGN), den britischen Corporate Governance Code und die G20/OECD Principles of Corporate Governance. Ferner unterstützen wir die globalen Stewardship-Grundsätze, einschliesslich der ICGN Global Stewardship Principles, und sind öffentliche Befürworter des japanischen Stewardship-Kodex, der Singapore Stewardship Principles for Responsible Investors, des Schweizer Stewardship-Kodex und des UK Stewardship Code (2021).

UNSER DENKANSATZ

Sustainability
Saison der Stimmrechtsvertretung 2024: Die wichtigsten Themen
08. April 2024

Der Höhepunkt der Proxy-Saison 2024 rückt immer näher. Simona Rubino vom Governance & Responsible Investing (GRI)-Team von GAM erläutert sechs Themen, die ihrer Meinung nach in diesem Jahr Priorität haben und die Tagesordnung der Aktionärsversammlungen prägen werden.

Sustainability
GAM Explains SFDR
06. März 2024

Bei GAM Investments ist es unser Ziel, die finanzielle Zukunft unserer Kunden zu schützen und zu verbessern. In diesem Zusammenhang fordern wir uns selbst immer wieder heraus, über das Offensichtliche hinaus zu denken. In der Reihe "GAM Explains" erläutern wir wichtige Entwicklungen, Konzepte und weniger bekannte Anlageklassen der Branche.

Sustainability
Active Thinking: Navigieren durch die wichtigsten Trends bei nachhaltigen Investitionen
1. März 2024

Stephanie Maier, Chief Sustainability Officer bei GAM Investments, befasst sich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Nachhaltigkeit und geht dabei auf Themen wie Biodiversitäts-Credits, obligatorische Berichterstattung und Kennzeichnung ein.

NACHHALTIGKEITSBEZOGENE OFFENLEGUNGSPFLICHTEN (SFDR)

Artikel 3 - Transparenz der Nachhaltigkeitsrisikopolitik

Informationen über die Integration von Nachhaltigkeitsrisiken in unseren Anlageentscheidungsprozess finden Sie in unserer Richtlinie für verantwortungsvolles Investment hier

Artikel 4 - Transparenz negativer Nachhaltigkeitsauswirkungen auf Unternehmensebene

GAM Investments berücksichtigt die nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeit von Anlageentscheidungen

Unsere Erklärung zur Berücksichtigung nachteiliger Auswirkungen auf Nachhaltigkeit finden Sie hier

Artikel 5 - Transparenz der Vergütungspolitik in Bezug auf die Integration von Nachhaltigkeitsrisiken

GAM's Group Compensation Policy finden Sie hier

Artikel 6 - Transparenz bei der Integration von Nachhaltigkeitsrisiken

Artikel 8 - Transparenz der Förderung von ökologischen oder sozialen Merkmalen in vorvertraglichen Offenlegungen

Artikel 9 - Transparenz nachhaltiger Investments in vorvertraglichen Offenlegungen

Vorvertragliche Offenlegungen sind auf den jeweiligen Fondsseiten zu finden, die über die gam.com-Fondsliste zugänglich sind

Diese Offenlegungen beziehen sich auf alle OGAW-Verwaltungsgesellschaften, Verwalter alternativer Investmentfonds und Wertpapierfirmen innerhalb der GAM Holding AG ("GAM Investments" oder "wir"), die unter die Definition von Finanzmarktteilnehmern und/oder Finanzberatern gemäss Art. 2 der EU-Verordnung 2019/2088 ("SFDR") fallen.

 

GAM Sustainable Climate Bond Fund

Für langfristige positive Auswirkungen auf das Klima und Umwelt.

Weitere Informationen

Alle GAM-Richtlinien und -Erklärungen (EN)

Mehr anzeigen