Stephanie Maier

Stephanie Maier - Global Head of Sustainable and Impact Investment


Stephanie Maier, Global Head of Sustainable and Impact Investment, ist verantwortlich für die Leitung der nachhaltigen Anlage- und ESG-Strategie (Environmental, Social and Governance/ Umwelt, Sozial und Governance) von GAM.

Stephanie Maier kam im Januar 2021 zu GAM Investments von HSBC Global Asset Management, wo sie als Direktorin für Responsible Investment tätig war. Davor war sie sieben Jahre bei Aviva Investors tätig, zuletzt als Leiterin der Abteilung für nachhaltige Anlagestrategien und Forschung. Davor war sie Forschungsleiterin bei EIRIS, einem ESG-Forschungs- und Beratungsunternehmen. Stephanie Maier verfügt über einen MSc in Umwelttechnologie vom Imperial College London, einen BA in Biowissenschaften von der Universität Oxford und ist mit dem Investment Management Certificate (IMC) akkreditiert. Sie ist in London tätig.

Stephanie Maier

Meine Insights

Sustainability

4 Min

Giving Deforestation the Chop
21 March 2022

Today marks International Day of Forests, a day to celebrate our forests but also to shine a light on the urgency with which the private sector and investors must support the end of deforestation in supply chains. GAM Investments’ Stephanie Maier, Global Head of Sustainable and Impact Investment, explains why action is so imperative and what GAM is doing to help tackle deforestation.

Sustainability

4 Min

Reporting on our Sustainability Shift
21 February 2022

GAM recently published its second Sustainability Report, which reflects on how sustainability is increasingly built into the firm’s investment strategies, engagements and corporate culture. GAM Investments’ Stephanie Maier, Global Head of Sustainable and Impact Investment, outlines the firm’s recent progress.

Investment-Meinungen

5 Min

Nettonull: Der neue Fixstern
03. Dezember 2021

Stephanie Maier, Global Head of Sustainable and Impact Investment, spricht über das verstärkte Engagement im Kampf gegen den Klimawandel nach der Klimakonferenz in Glasgow. Inzwischen ist allen klar, dass dringend etwas geschehen muss.

Investment-Meinungen

4 Min

Anleger blicken bereits über den COP26-Gipfel hinaus
29. Oktober 2021

Der klimagipfel cop26, der mit spannung erwartet worden war, wird als wichtige gelegenheit für die politischen entscheidungsträger gewertet, klare vorhaben zur reduzierung der globalen treibhausemissionen und zur verwirklichung des netto-null-ziels bis zum jahr 2050 zu formulieren. da die welt auf handfeste politische entwicklungen wartet, nimmt laut stephanie maier, global head of sustainable and impact investment bei gam investments, der globale kampf gegen den klimawandel zunehmend an fahrt auf. allmählich kristallisiere sich die finanzielle infrastruktur für eine neue, nachhaltige wirtschaftsordnung heraus.

Invalid MyProfileDialogViewModel detectedTitleText or MessageText is not populated