Diese Seite verwendet Cookies

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet die GAM-Website Cookies. Sie können vollständige Informationen über die Verwendung von Cookies hier lesen. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig und wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung hier zu lesen.

Ok

Datenschutz

Unsere Verpflichtung Ihnen gegenüber

GAM freut sich, Ihnen dabei helfen zu können, Ihre finanziellen Bedürfnisse zu erfüllen. Wir verpflichten uns dazu, den Datenschutz und die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu wahren, die Sie uns anvertraut haben. Sie müssen verstehen, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wie wir sie nutzen und wer Zugang dazu hat.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Geschäftstätigkeiten der GAM Holding AG und ihrer Tochtergesellschaften. Regionale und lokale Richtlinien haben Vorrang vor dieser Datenschutzrichtlinie. Für die Geschäftsbereiche von GAM in den USA siehe bitte die entsprechende Datenschutzrichtlinie in Hongkong die entsprechende Datenschutzrichtlinie und in Israel die entsprechende Datenschutzrichtlinie.

Falls Sie Bestandskunde von uns sind, finden Sie in Ihrem Kundenvertrag mit uns nähere Einzelheiten darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen. Weitere Hinweise, in denen bestimmte Arten beschrieben sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen möchten, erhalten Sie, wenn wir personenbezogenen Daten von Ihnen erfassen. In diesen Fällen haben Sie zudem die Möglichkeit, sich für oder gegen eine bestimmte Nutzung zu entscheiden bzw. sich an- oder abzumelden.

Unsere Websites können Links zu Websites Dritter enthalten. Sollten Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen wollen, beachten Sie bitte, dass für diese eigene Datenschutzrichtlinien gelten und dass wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für deren Richtlinien oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten übernehmen. Lesen Sie sich diese Richtlinien bitte genau durch, bevor Sie personenbezogenen Daten an diese Websites Dritter senden.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt unsere Verpflichtung Ihnen gegenüber.

Alle unterstrichenen Begriffe oder Pfeilsymbole + können angeklickt werden. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

1. Rechenschaftspflicht

Wir haben strenge Richtlinien und Verfahren, die regeln, wie wir Ihre personenbezogenen Daten handhaben. Alle unsere Mitarbeiter sind dafür verantwortlich, die personenbezogenen Daten zu respektieren und zu schützen, zu denen sie Zugang haben.

Unser Group Data Protection Officer beaufsichtigt die Kontrolle des Datenschutzes einschliesslich der Richtlinie, Lösung von Streitigkeiten, Schulung, Kommunikationstätigkeiten und Berichterstattung gegenüber unserem Verwaltungsrat, was Fragen des Datenschutzes anbelangt. Unter Kontakt erfahren Sie, wie Sie unseren Group Data Protection Officer erreichen

2. Personenbezogene Daten, die wir erfassen

Wir erfassen nur die personenbezogenen Daten, die wir unserer Ansicht nach für die Zwecke benötigen, die unter Grundsatz 3, Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, beschrieben sind.

Beispielsweise dürfen wir folgende Informationen erfassen:

Informationen, die Sie uns bereitstellen

Personenbezogene Daten die Sie uns bereitstellen, etwa wenn Sie das Kontaktformular auf unseren Websites nutzen. Dazu gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und andere Kontaktangaben

Informationen bezüglich der Bekämpfung von Verbrechen und Betrug

Informationen über Ihre finanzielle Situation, Ihre Kreditwürdigkeit oder sämtliche kriminellen oder betrügerischen Aktivitäten, die Sie oder Dritte uns bereitstellen. Dazu gehören Informationen, die Ihre Identität bestätigen, etwa Führerschein, Pass und Rechnungen von Versorgungsunternehmen; Informationen über Transaktionen, Kreditratings von Kreditratingagenturen oder Stellen zum Informationsaustausch; Betrug, Straftaten, verdächtige Transaktionen, Listen politisch exponierter Personen und Sanktionslisten, auf denen Ihre Angaben aufgeführt sind.

Finanzielle Informationen

Sie sollen sicherstellen, dass die Beratung, die wir für Sie erbringen, und/oder die Produkte, die Sie von uns erhalten, Ihren Bedürfnissen entsprechen und dass die Anlagen, die Sie erwerben, für Sie geeignet sind.

Ihre Transaktionen und Positionen

Nähere Angaben zu den Transaktionen, die Sie mit uns tätigen, oder den Positionen, die Sie mit uns eingehen.

Unsere Korrespondenz

Wenn Sie uns kontaktieren, werden wir diese Korrespondenz in der Regel aufzeichnen.

Information zu Geräten und Vorrichtungen

Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihren Browser, Software-Anwendungen, IP-Adresse, Geolokalisierung, Sicherheitsstatus und andere Informationen zu Geräten und Vorrichtungen. Sie dienen dazu, Ihr Kundenerlebnis zu verbessern, vor Betrug zu schützen und Risiken zu steuern.

Nutzung von Websites und Kommunikationsdaten

Einzelheiten zu Ihren Besuchen auf den Websites und Informationen, die mittels Cookies und anderen Tracking-Technologien erfasst wurden, z. B. Ihre IP-Adresse, Ihr Domain-Name, Ihre Browser-Version und Ihr Betriebssystem, Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs und andere Kommunikationsdaten sowie die Ressourcen, auf die Sie zugreifen.

Informationen zu Marketingpräferenzen

Einzelheiten zu Ihren Marketingpräferenzen (z. B. Kommunikationspräferenzen) und Informationen, die für die Auswahl geeigneter Produkte und Dienstleistungen wichtig sind, die wir Ihnen anbieten.

Informationen zum E-Mail-Tracking

Unsere E-Mails können eine aus einem einzigen Pixel bestehende «Webbeacon»-Datei enthalten, die genau auf die jeweilige Kampagne abgestimmt ist. So können wir sehen, ob unsere E-Mails geöffnet werden, und verbunden mit anderen Technologien können wir überprüfen, ob die in der E-Mail enthaltenen Links angeklickt wurden. Diese Informationen können wir u. a. verwenden, um festzustellen, welche unserer E-Mails Sie interessanter finden, und um Nutzer, die unsere E-Mails nicht öffnen, zu fragen, ob sie sie weiterhin erhalten möchten. Wenn Sie die Mail löschen, wird auch das Pixel gelöscht. Wenn Sie nicht möchten, dass das Pixel auf Ihr Gerät heruntergeladen wird, müssen Sie auswählen, dass Sie E-Mails als Nur-Text-Version anstatt HTML erhalten möchten, oder Sie klicken Links, die Sie von uns erhalten haben, nicht an, oder Sie bestellen den Empfang unserer E-Mails ab. Diese Informationen können personenbezogene Daten enthalten.

Aufzeichnung von Telefongesprächen und Videoüberwachung

Wir können unsere eingehenden oder ausgehenden Telefongespräche mit Ihnen überwachen oder aufzeichnen, um Korrektheit, Sicherheit und Servicequalität zu gewährleisten, um sie zu Schulungszwecken nutzen zu können und um unsere Kommunikation aufzuzeichnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Gespräch aufgezeichnet wird, haben Sie andere Optionen, um Geschäfte mit uns zu tätigen, etwa über das Internet oder durch schriftlichen Kontakt. Wir können mittels Überwachungskameras Aufzeichnungen in und um unsere Räumlichkeiten und an anderen Standorten durchführen, um die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten und um Diebstahl, Sachbeschädigung und Betrug zu verhindern.

Informationen aus Umfragen

Daneben können wir Sie bitten, an Umfragen teilzunehmen, die wir zu Forschungszwecken durchführen. In diesen Fällen erfassen wir die Informationen, die wir durch die abgeschlossene Umfrage erhalten.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, können wir sie für die folgenden Zwecke nutzen oder offenlegen. Unter dem jeweiligen Zweck ist die «Rechtsgrundlage» aufgeführt, die uns die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erlaubt. Eine Erläuterung des Geltungsbereichs der «Rechtsgrundlagen» finden Sie hier .

Bereitstellung und Management von Produkten und Dienstleistungen, um die Sie gebeten haben

Um unsere Dienstleistungen zu organisieren, etwa um unsere Verpflichtungen gemäss den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen zu erfüllen, oder um Sie über Veränderungen hinsichtlich unserer Dienstleistungen und Produkte zu benachrichtigen.

Begründung der Nutzung: Erfüllung von Verträgen; Einwilligung, berechtigte Interessen (sodass wir unsere Verpflichtungen erfüllen, für Sie Dienstleistungen erbringen oder Sie über Veränderungen hinsichtlich unserer Dienstleistungen benachrichtigen können)

Überprüfung Ihrer Identität, Schutz gegen Betrug und Steuerung von Risiken

Wir und andere Organisationen können dazu auf bestimmte Informationen zugreifen und diese nutzen, um Betrug, Geldwäsche und Terrorismus zu verhindern. Dies erfolgt jederzeit wie gemäss geltenden Gesetzen, Bestimmungen und Best-Practice-Verfahren vorgeschrieben und umfasst u. a. den Abgleich mit Datenbanken für Sanktionen, politisch exponierte Personen (PEP) und andere Screening-Datenbanken für Betrug und Verbrechen. Sollten falsche oder unrichtige Informationen vorgelegt werden und ein Fall von Betrug festgestellt oder vermutet werden, können die Angaben an Betrugsbekämpfungsbehörden weitergeleitet und von uns oder diesen aufgezeichnet werden.

Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen oder regulatorischer Anforderungen oder anderweitig gesetzlich zulässiger Vorgaben

Dazu können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um unsere regulatorischen Anforderungen zu erfüllen, in Dialog mit unseren Aufsichtsbehörden zu treten oder Ansprüche zu verteidigen oder durchzusetzen. Dazu gehört u. a. auch Ihre personenbezogenen Daten Dritten Gerichten und/oder Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden in Zusammenhang mit Anfragen, Verfahren oder Ermittlungen dieser Parteien weltweit offenzulegen. Soweit zulässig, werden wir solche Anfragen an Sie richten oder Sie benachrichtigen, bevor wir sie beantworten, es sei denn, dies würde die Verhinderung oder Aufdeckung einer Straftat beeinträchtigen.

Begründung der Nutzung: gesetzliche Verpflichtungen, Rechtsansprüche, berechtigte Interessen (Zusammenarbeit mit Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden)

Überwachung bestimmter Aktivitäten

Überwachung von Anfragen und Transaktionen, um die Qualität der Dienstleistungen und die Einhaltung von Verfahren zu gewährleisten und um Betrug zu bekämpfen.

Begründung der Nutzung: gesetzliche Verpflichtungen, Rechtsansprüche, berechtigte Interessen (um Qualität und Rechtmässigkeit unserer Dienstleistungen zu gewährleisten)

Benachrichtigung über Veränderungen

Um Sie über Veränderungen hinsichtlich unserer Produkte und Dienstleistungen zu benachrichtigen.

Begründung der Nutzung: berechtigte Interessen (um Sie über Veränderungen hinsichtlich unserer Dienstleistungen zu benachrichtigen)

Kommunikation mit Ihnen hinsichtlich Produkten und Dienstleistungen, die für Sie interessant sein könnten

Um Sie über Updates und Angebote zu informieren, sofern Sie entschieden haben, diese zu erhalten. Zudem können wir Ihre Informationen nutzen, um unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen sowie die unserer ausgewählten Geschäftspartner zu vermarkten. Dazu können wir Sie per Post, E-Mail, Telefon, SMS oder Werbung über Internet oder soziale Medien informieren. Sofern gesetzlich vorgeschrieben, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, wenn wir Ihre Daten zum Zweck des Marketings in einer der genannten Formen erfassen. Wir bieten Ihnen die Option, jegliche weitere Kommunikation an Sie über den elektronischen Weg abzubestellen oder sich davon abzumelden. Sie können sich auch auf unserer Website unter Kontakt abmelden.

Begründung der Nutzung: berechtigte Interessen (um Sie über Neuigkeiten hinsichtlich unserer Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten), Einwilligung

Besseres Verständnis unserer Kunden und Entwicklung massgeschneiderter Produkte und Dienstleistungen

Wir können die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten analysieren, damit wir die Bedürfnisse unserer Kunden hinsichtlich Dienstleistungen und Marketing sowie unser Geschäft besser verstehen und unsere Produkte und Dienstleistungen dementsprechend entwickeln können. Um sicherzustellen, dass der Inhalt unserer Website Ihnen bzw. auf Ihrem Gerät am wirksamsten präsentiert wird, geben wir Ihre Daten eventuell an Geschäftspartner, Anbieter und/oder Dienstleister weiter.

Begründung der Nutzung: berechtigte Interessen (um Qualität und Rechtmässigkeit unserer Dienstleistungen zu gewährleisten, um unsere Dienstleistungen verbessern zu können und um Ihnen den Inhalt und die Dienstleistungen auf der Website bereitstellen zu können)

Umstrukturierung oder Änderungen unseres Geschäfts

Sollten wir (i) in Verhandlungen über die Veräusserung unseres Geschäfts oder von Teilen unseres Geschäfts an einen Dritten stehen, (ii) an einen Dritten veräussert werden oder (iii) einer Umstrukturierung unterzogen werden, müssen wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Sorgfaltsprüfung ganz oder teilweise an den jeweiligen Dritten (oder seine Berater) übermitteln, damit eine Analyse der geplanten Veräusserung oder Umstrukturierung durchgeführt werden kann. Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten auch nach der Veräusserung oder Umstrukturierung an dieses umstrukturierte Unternehmen oder den Dritten übermitteln, damit diese sie zu denselben Zwecken nutzen können, wie in dieser Richtlinie aufgeführt.

Begründung der Nutzung: berechtigte Interessen (damit wir Veränderungen unseres Geschäfts durchführen können)

Effektive Kommunikation mit Ihnen und Führung unserer Geschäfte

Um unsere Geschäfte zu führen, etwa um Ihre Anfragen zu beantworten, um anderweitig mit Ihnen zu kommunizieren oder um unsere Verpflichtungen aus den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen zu erfüllen.

Begründung der Nutzung: Vertragserfüllung, berechtigte Interessen (um in der Lage zu sein, unsere Verpflichtungen zu erfüllen und unsere Dienstleistungen für Sie zu erbringen)

4. Einwilligung und Ihre Entscheidungen

Der Grossteil unserer Verarbeitung ist gemäss «Rechtsgrundlagen» zulässig, mit Ausnahme der Einwilligung (siehe Abschnitt 3 und hier). Beim Direktmarketing werden wir, soweit wir dazu verpflichtet sind, Ihre Einwilligung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck nutzen. Wenn Sie unsere Kommunikation zum Direktmarketing nicht erhalten wollen, können Sie Ihren Namen von unseren Listen für Direktmarketing und/oder Informationsweitergabe löschen lassen. Wie Sie Ihre Datenschutzpräferenzen ändern können, erfahren Sie unter Kontakt

Was die Verarbeitung von Daten zu strafrechtlichen Verurteilungen und Daten zu politisch exponierten Personen im Rahmen der Einhaltung unserer Verpflichtungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Betrug anbelangt, sind wir der Ansicht, dass die Verarbeitung durch uns gemäss der Rechtsgrundlage des erheblichen öffentlichen Interesses (Verhinderung oder Aufdeckung von Straftaten) zulässig ist. Sollte dies nicht der Fall sein, geben Sie Ihre Einwilligung, und wir verlassen uns auf Ihre Einwilligung, um diese Art personenbezogener Daten zu verarbeiten. Sie haben zwar das Recht, diese Einwilligung jederzeit zurückzuziehen. Da wir jedoch die Verarbeitung als erforderlich erachten, damit wir unsere Dienstleistungen erbringen können (sofern die Verarbeitung nicht mit der Rechtsgrundlage des erheblichen öffentlichen Interesses begründet werden kann), sind wir eventuell gezwungen, die Erbringung bestimmter Dienstleistungen zu beenden.

5. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten (und Übermittlung ausserhalb Ihres Landes)

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für den bzw. die Zweck(e) nutzen oder weitergeben, für die sie erfasst wurden und wie anderweitig in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegt ist.

Weitergabe ausserhalb der GAM-Gruppe: Personenbezogene Daten dürfen an Dritte weitergegeben werden, etwa an Organisationen zur Betrugsbekämpfung, Strafverfolgungs-, Aufsichts- oder Rechtsvollzugsbehörden bei Verdacht auf kriminelle Aktivitäten oder Gesetzesverstösse, zur Aufdeckung und Bekämpfung von Betrug oder gegebenenfalls zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften oder regulatorischer Anforderungen von Regierungen, Aufsichtsbehörden oder anderen Selbstregulierungsorganisationen oder zur Erfüllung eines Gerichtsbeschlusses oder zum Schutz unserer Vermögenswerte (etwa zur Beitreibung ausstehender Forderungen).

Weitergabe innerhalb der GAM-Gruppe: Wir können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der GAM-Gruppe weitergeben, etwa an Standorte ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, an denen wir Geschäfte tätigen. Dies geschieht u. a. zu Marketingzwecken, zu gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Zwecken, zur Steuerung des Kreditrisikos und anderer Geschäftsrisiken, zur Durchführung von Analysen, um sicherzustellen, dass unsere Informationen über Sie richtig und aktuell sind (etwa Ihre derzeitige Anschrift oder Ihr Geburtsdatum), und um Ihre Beziehung zu uns besser managen zu können.

Veräusserung oder Umstrukturierung von Unternehmen: Im Laufe der Zeit können wir neue Unternehmen erwerben oder einige unserer Unternehmen veräussern. Demzufolge werden personenbezogene Daten, die mit Konten, Produkten oder Dienstleistungen des erworbenen bzw. veräusserten Unternehmens verbunden sind, im Rahmen der Sorgfaltsprüfung behandelt und anschliessend als Betriebsvermögen an den neuen Eigentümer des Unternehmens übermittelt. Daneben können wir personenbezogene Daten auch im Rahmen einer Unternehmensumstrukturierung oder einer anderen Veränderung der Unternehmenskontrolle übermitteln.

Unterauftragnehmer und Vertreter: Wir können Tochtergesellschaften oder andere Unternehmen beauftragen, in unserem Namen Dienstleistungen zu erbringen, etwa Datenverarbeitung, Kontoverwaltung, Betrugsbekämpfung und -aufdeckung, Analysen und Marketing. Diese Unternehmen erhalten nur die personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um die betreffenden Dienstleistungen auszuführen. Wir autorisieren sie nicht, personenbezogene Daten zu eigenen Marketing- oder anderen Zwecken zu nutzen oder offenzulegen. Wir haben mit diesen Unternehmen Verträge abgeschlossen, die sie dazu verpflichten, Vertraulichkeitsstandards anzuwenden, die den unsrigen gleichwertig sind.

Übermittlung ausserhalb Ihres Landes: Ihre personenbezogenen Daten können für Mitarbeiter, Anbieter oder andere Personen in einem anderen Zielort ausserhalb Ihres Landes zugänglich sein, dorthin übermittelt werden und/oder dort gespeichert werden, etwa in Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), in denen die Datenschutzgesetze niedrigere Standards aufweisen als diejenigen in Ihrem Land bzw. im EWR. Wir werden jedoch unter allen Umständen personenbezogene Daten schützen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Wenn wir personenbezogene Daten von einem Land des EWR in ein Land ausserhalb des EWR übermitteln, sind wir eventuell verpflichtet, bestimmte zusätzliche Massnahmen zu ergreifen, um die jeweiligen personenbezogenen Daten zu schützen. Bestimmte Länder ausserhalb des EWR sind von der Europäischen Kommission dahingehend zugelassen, dass ihre Datenschutzgesetze im Wesentlichen den Datenschutzgesetzen des EWR entsprechen bzw. gleichwertig sind und daher keine weiteren Schutzmassnahmen für den Export personenbezogener Daten in diese Länder erforderlich sind. In Ländern, die diese Zulassung nicht erhielten (eine vollständige Liste finden Sie unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/adequacy/index_en.htm werden wir Rechtsgrundlagen festlegen, die eine solche Übermittlung rechtfertigen. Dazu gehören etwa von der EU-Kommission zugelassene Modell-Vertragsklauseln oder andere Rechtsgrundlagen, die gemäss geltenden gesetzlichen Bestimmungen zulässig sind.

Wenn Sie eine Kopie der speziellen Schutzmassnahmen für den Export Ihrer personenbezogener Daten erhalten möchten, können Sie sich unter Kontakt an uns wenden.

6. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Unsere Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten beruhen auf Unternehmensanforderungen und gesetzlichen Bestimmungen. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für den bzw. die Verarbeitungszweck(e), für den bzw. die Informationen erfasst wurden, sowie für andere zulässige verbundene Zwecke erforderlich ist. So können wir etwa bestimmte Transaktionsangaben und Korrespondenz aufbewahren, bis die Frist für Ansprüche aus der Transaktion abgelaufen ist, oder um regulatorische Anforderungen hinsichtlich der Aufbewahrung dieser Daten zu erfüllen. Werden personenbezogene Daten nicht länger benötigt, werden wir die Daten gemäss unserer Richtlinie unwiderruflich anonymisieren (dann können wir die anonymisierten Informationen weiterhin aufbewahren und nutzen) oder auf sichere Weise vernichten.

7. Wahrung der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verpflichten uns, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren und sicherzustellen, dass sie vollständig und aktuell sind. Sollten Sie in unseren Aufzeichnungen Unrichtigkeiten entdecken oder sollten sich Ihre personenbezogenen Daten ändern, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich, sodass wir die nötigen Änderungen durchführen können. Sollten Sie uns nicht über Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten benachrichtigen, könnte dies unsere Kommunikation mit Ihnen oder die Erbringung von Dienstleistungen für Sie beeinträchtigen. Gegebenenfalls werden wir Dritte über wesentliche Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten informieren, die wir eventuell an diese weitergegeben haben. Sollten wir nicht damit einverstanden sein, die von Ihnen beantragten Änderungen durchzuführen, können Sie wie unter Kontakt beschrieben Widerspruch gegen unsere Entscheidung einlegen.

8. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir nutzen physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmassnahmen, um Ihre von uns aufbewahrten oder unter unserer Kontrolle stehenden personenbezogenen Daten vor unberechtigter Nutzung, Veränderung, Zerstörung, Offenlegung oder unberechtigtem Zugang, Verlust oder Diebstahl zu schützen.

Mit Drittanbietern haben wir Vereinbarungen abgeschlossen und Kontrollen eingerichtet, gemäss denen sämtliche ihnen bereitgestellten Informationen geschützt werden müssen und nur zum Zweck der Erbringung der Dienstleistung genutzt werden dürfen, mit der wir das Unternehmen beauftragt haben.

Sicherheit über das Internet

Es kann nicht garantiert werden, dass die Datenübermittlung über das Internet oder eine Website sicher vor Eingriffen geschützt ist. Wir setzen jedoch wirtschaftlich angemessene physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmassnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gemäss den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu schützen.

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Informationen werden auf den sicheren Servern unseres Unternehmens oder eines Unterauftragnehmers gespeichert, über die auch der Zugang erfolgt, und gemäss unseren Sicherheitsrichtlinien und -standards genutzt werden. Falls Sie von uns ein Passwort erhalten haben (oder selber eines erstellt haben), mit dem Sie Zugang zu bestimmten Teilen unserer Websites erhalten, liegt es in Ihrer Verantwortung, dieses Passwort geheim zu halten und sämtliche weiteren Sicherheitsverfahren einzuhalten, über die wir Sie benachrichtigen.

9. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Von Zeit zu Zeit können wir diese Datenschutzrichtlinie ändern.

Diese unter www.gam.com/legal/privacy-policy abrufbare Datenschutzrichtlinie ist immer die aktuellste Fassung.

Sollten Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben, können Sie sich unter Kontakt an uns wenden.

10. Ihre Rechte

Sollten Sie Fragen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte zuerst wie nachfolgend unter Kontakt beschrieben an uns. Unter bestimmten Bedingungen (vor allem wenn GAM die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten von einer ihrer europäischen Tochtergesellschaften angewiesen hat) haben Sie das Recht, uns aufzufordern:

  • Ihnen weitere Einzelheiten zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen;
  • Ihnen eine Kopie der Informationen zuzusenden, die Sie uns bereitgestellt haben;
  • Ihre Daten direkt an einen Dritten zu übermitteln, falls technisch möglich;
  • Unrichtigkeiten in den von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu aktualisieren (siehe bitte Absatz 7);
  • personenbezogene Daten zu löschen, für deren Nutzung kein rechtmässiger Grund mehr vorliegt;
  • falls die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, Ihre Einwilligung zurückzuziehen, sodass wir diese bestimmte Art der Verarbeitung beenden (siehe Absatz 4 zum Marketing);
  • eine Verarbeitung abzulehnen, die auf der Rechtsgrundlage der berechtigten Interessen beruht, es sei denn, unsere Gründe für diese Verarbeitung überwiegen die Beeinträchtigung Ihrer Datenschutzrechte, und
  • die Art und Weise einzuschränken, in der wir Ihre Informationen nutzen, solange eine Beschwerde untersucht wird.

Die Ausübung dieser Rechte durch Sie unterliegt bestimmten Ausnahmen zum Schutz des öffentlichen Interesses (z. B. Verhinderung oder Aufdeckung von Straftaten) und unserer Interessen (z. B. der Wahrung eines Anwaltsprivilegs). Sollten Sie eines dieser Rechte ausüben, werden wir Ihre diesbezügliche Berechtigung prüfen und in den meisten Fällen innerhalb eines Monats antworten.

Sollten Sie nicht mit der Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder mit unserer Antwort auf die Ausübung von Rechten durch Sie einverstanden sein, haben Sie das Recht, bei der Datenschutzbehörde in dem Land, in dem das Unternehmen der GAM-Gruppe mit dem Sie Geschäfte tätigen, seinen Sitz hat, Beschwerde einzureichen (siehe im Anschluss an Kontakt aufgeführte Liste).

Kontakt

Sollten Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie oder des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten haben, teilen Sie uns dies bitte mit.

Wenn Sie die Zusendung von Marketingmaterial durch uns abbestellen wollen, befolgen Sie bitte die Anweisungen am Ende der E-Mail, die Sie erhalten haben. Alternativ haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie können sich unter client.info@gam.com an uns wenden, und wir werden Ihnen unser Kontaktformular zusenden, mit dem Sie unseren Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer) kontaktieren können.
  • Sie können Ihrer lokalen Tochtergesellschaft schreiben und Ihre Korrespondenz an den Data Protection Officer richten.
  • Sie können uns eine E-Mail an DataProtectionOfficer@gam.com schicken.

Sie können sich auch an unseren Group Data Protection Officer wenden:

GAM (U.K.) Limited
Data Protection Officer
8 Finsbury Circus
London EC2M 7GB
Vereinigtes Königreich
DataProtectionOfficer@gam.com

Sollten Sie sich an uns gewandt haben und dann der Ansicht sein, dass wir Ihre Angelegenheit nicht angemessen bearbeitet haben, können Sie sich an die Datenschutzbehörde in dem Land wenden, in dem das Unternehmen der GAM-Gruppe mit dem Sie Geschäfte tätigen, seinen Sitz hat:

Vereinigtes Königreich

The Information Commissioner’s Office

https://ico.org.uk/

Italien

Garante per la protezione dei dati personali

http://www.garanteprivacy.it/

Deutschland

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

http://www.bfdi.bund.de/

Hessische Datenschutzbeauftragte
https://datenschutz.hessen.de//

Spanien

Agencia de Protección Datos
https://www.agpd.es/

Schweiz Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

Frankreich

Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés

https://www.cnil.fr/fr

Österreich

Datenschutzbehörde

https://www.dsb.gv.at/

Luxemburg

National Commission for Data Protection

https://cnpd.public.lu/en.html

Irland

Data Protection Commissioner

https://www.dataprotection.ie/docs/Home/4.htm

Direktmarketing bezeichnet unsere Kommunikation mit Ihnen, z. B. Post, Telemarketing oder E-Mail, für die wir Ihre Kontaktinformationen nutzen. Hiermit informieren wir Sie über Produkte und Dienstleistungen, die unserer Ansicht nach für Sie von Interesse und Wert sein könnten. Dies bezieht sich nicht auf die Kommunikation zu Produkten oder Dienstleistungen, die Sie derzeit haben bzw. erhalten, etwa verbesserte Möglichkeiten zur Nutzung der Produkte, oder zusätzliche Merkmale der Produkte sowie Informationen zu Transaktionen.

Personenbezogene Daten bezeichnet Informationen über eine identifizierbare Person. Dazu gehören Informationen, die Sie uns bereitgestellt haben oder die wir über andere Quellen erfasst haben. Sie können Angaben wie etwa Ihren Namen und Ihre Anschrift, Alter und Geschlecht, persönliche Finanzdaten, Kennnummern wie Ihre Sozialversicherungsnummer und persönliche Referenzen umfassen, soweit gemäss lokalen Gesetzen zulässig.

GAM bezeichnet GAM Holding AG und ihre Tochtergesellschaften. Regionale und lokale Richtlinien haben Vorrang vor dieser Datenschutzrichtlinie.

Die Nutzung personenbezogener Daten gemäss EU-Datenschutzgesetzen muss gemäss einer von mehreren «Rechtsgrundlagen» begründet sein. Wir sind verpflichtet, diese Grundlagen für jede Nutzung in dieser Richtlinie darzulegen. Untenstehend ist der Geltungsbereich der verfügbaren Rechtsgrundlagen erläutert. Die Rechtsgrundlage zur Begründung der jeweiligen Nutzung Ihrer Informationen ist neben der Nutzung im Abschnitt «Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten» in dieser Richtlinie aufgeführt.

Dies sind die wichtigsten Rechtsgrundlagen, mit denen wir die Nutzung Ihrer Informationen begründen:

Einwilligung: Wenn Sie in die Nutzung Ihrer Informationen durch uns eingewilligt haben (Sie können Ihre Einwilligung zurückziehen. Befolgen Sie dazu bitte die Anweisungen am Ende der erhaltenen E-Mail oder wenden Sie sich an client.info@gam.com).

Vertragserfüllung: Wenn Ihre Informationen nötig sind, um einen Vertrag abzuschliessen oder zu erfüllen.

Gesetzliche Verpflichtung: Wenn wir Ihre Informationen nutzen müssen, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Berechtigte Interessen: Wenn wir Ihre Informationen nutzen, um ein berechtigtes Interesse zu erzielen, und unsere Gründe für die Nutzung eine Beeinträchtigung Ihrer Datenschutzrechte überwiegen.

Rechtsansprüche: Wenn wir Ihre Informationen benötigen, um einen Anspruch gegen Sie, uns oder Dritte zu verteidigen, durchzusetzen oder zu erheben.

Erhebliches öffentliches Interesse: Wenn wir personenbezogene Daten zu strafrechtlichen Verurteilungen oder politischen Zugehörigkeiten für einen Zweck nutzen, der ausdrücklich im erheblichen öffentlichen Interesse liegt, etwa zur Verhinderung oder Aufdeckung von Straftaten oder Betrug.